Edward II. ist einer, der die falschen Freunde hat, vor allem einen: Piers de Gaveston. Der König zieht ihn allen anderen vor und schenkt dem einstigen Spielgefährten Macht und Lehen. Doch den Peers von England ist der Emporkömmling ein Dorn im Auge. Und so ist die Regentschaft Edwards II. überschattet von Auseinandersetzungen um diese Freundschaft. Eine Blutspur zieht sich durchs Land, als der Adel sich schließlich rächt: Königstreue und Peers stehen einander gegenüber. Der Günstling wird ermordet, der König gestürzt und – so weiß es der Volksmund – auf bestialische Weise getötet. Ob die sehr enge Männerfreundschaft zwischen dem historischen Edward und Gaveston Anfang des 14. Jahrhunderts auch sexueller Natur war, ist bis heute umstritten. Doch in der Kunst wurde die Figur über die Jahrhunderte hinweg zu einer Ikone der Schwulenbewegung. Christopher Marlowes 1593 entstandenes blutiges Drama über die Selbstbehauptung des unglücklichen englischen Königs erzählt davon ebenso wie die gleichnamige Bearbeitung von Bertolt Brecht [1923] oder die berühmte Filmadaption „Edward II.“ von Derek Jarman im Jahr 1992.

Der Schweizer Komponist Andrea Lorenzo Scartazzini schreibt im Auftrag der Deutschen Oper Berlin nach einem Libretto von Thomas Jonigk ein Musiktheater, das sich ganz auf die Rolle des Außenseiters Edward II. konzentriert und die Frage stellt nach dem Umgang auch unserer heutigen Gesellschaft mit Homosexuellen. Scartazzini machte sich in den vergangenen Jahren einen Namen als Opernkomponist mit einer sehr kraftvollen Sprache für das Musiktheater. Zuletzt schrieb er die Oper DER SANDMANN, die 2012 am Theater Basel uraufgeführt wurde. Regisseur Christof Loy, der an der Deutschen Oper Berlin mit Inszenierungen von JENUFA und FALSTAFF begeisterte, setzte bereits DER SANDMANN in Szene und führt wiederum Regie bei Scartazzinis neuestem Musiktheater EDWARD II. (Quelle: Deutsche Oper Berlin)

Andrea Lorenzo Scartazzinis „Edward II.“ an der Deutschen Oper Berlin, Uraufführung und Premiere am 19. Februar 2017, Vorstellungen am 24. Februar, 1., 4. und 9. März 2017.

Termine

  • 19.02.2017
    24.02.2017
    01.03.2017
    04.03.2017
    09.03.2017

    Andrea Lorenzo Scartazzini – Edward II. Edward II.

    Deutsche Oper Berlin / Thomas Søndergård / Christof Loy

    www.deutscheoperberlin.de

     

  • 17.03.2017

    Johann Sebastian Bach – Johannes-Passion BWV 245

    Daniel Behle (Tenor, Evangelist)

    Balthasar-Neumann-Chor und -Solisten / Balthasar-Neumann-Ensemble / Thomas Hengelbrock

    Dom zu Oslo

    www.oslokirkemusikkfestival.no

  • 29.03.2017
    30.03.2017

    Johannes Brahms – Ein deutsches Requiem op. 45

    Christiane Karg (Sopran)

    Chœur de l’Orchestre de Paris / Orchestre de Paris / Christoph von Dohnányi

    Philharmonie de Paris

    www.orchestredeparis.com

  • 01.04.2017

    Johann Sebastian Bach – Johannes-Passion BWV 245

    Daniel Behle (Evangelist)

    Balthasar-Neumann-Chor und Solisten / Balthasar-Neumann-Ensemble / Thomas Hengelbrock

    Philharmonie Luxemburg

    www.philharmonie.lu

  • 02.04.2017

    Johann Sebastian Bach – Johannes-Passion BWV 245

    Daniel Behle (Evangelist)

    Balthasar-Neumann-Chor und Solisten / Balthasar-Neumann-Ensemble / Thomas Hengelbrock

    Konzerthaus Dortmund

    www.konzerthaus-dortmund.de

  • 03.04.2017

    Johann Sebastian Bach – Johannes-Passion BWV 245

    Daniel Behle (Evangelist)

    Balthasar-Neumann-Chor und -Ensemble / Thomas Hengelbrock

    Forum am Schlosspark, Ludwigsburg

    www.forum.ludwigsburg.de

  • 12.04.2017
    15.04.2017
    18.04.2017

    Wolfgang Amadeus Mozart – Così fan tutte KV 588 Guglielmo

    Bayerische Staatsoper München / Ivor Bolton

    www.staatsoper.de

  • 27.04.2017
    28.04.2017

    Joseph Haydn – Die Jahreszeiten Hob. XXI:3

    Christina Landshamer (Sopran) / Daniel Behle (Tenor)

    Dresdner Kammerchor / GewandhausChor / Gewandhausorchester / Trevor Pinnock

    Gewandhaus Leipzig

    www.gewandhausorchester.de

  • 14.05.2017

    Maurice Duruflé – Requiem op. 9

    Wiebke Lehmkuhl (Alt) / Tobias Berndt (Orgel)

    Rundfunkchor Berlin und seine Gäste /  Deutsche Streicherphilharmonie / Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin / Simon Halsey

    Philharmonie Berlin

    www.rundfunkchor-berlin.de

  • 18.05.2017

    Alexander Zemlinsky – Lyrische Symphonie op. 18

    N.N. (Sopran)

    Nationales Symphonieorchester des Polnischen Rundfunks / Alexander Liebreich

    Katowice Concert Hall

    www.nospr.org.pl

  • 25.05.2017

    Liederabend – Werke von Schostakowitsch, Schönberg und Tschaikowsky

    Gerold Huber (Klavier)

    Philharmonie Essen

    www.philharmonie-essen.de

  • 27.05.2017

    Wolfgang Amadeus Mozart – Die Zauberflöte Papageno

    Hessisches Staatstheater Wiesbaden

    www.staatstheater-wiesbaden.de

  • 12.06.2017

    Stefan Heucke – Deutsche Messe (Uraufführung)

    Juliane Banse (Sopran) / Birgit Remmert (Mezzosopran) / Tilman Lichdi (Tenor)

    Rundfunkchor Berlin / Deutsches Symphonie-Orchester Berlin / Steven Sloane

    Konzerthaus Berlin

    www.dso-berlin.de

  • 25.06.2017

    Benjamin Britten – War Requiem op. 66

    Anna Palimina (Sopran) / Thomas Michael Allen (Tenor)

    Berliner Singakademie / Philharmonischer Chor Berlin / Chanticleer Singers Johannesburg (Südafrika) / Knaben des Staats- und Domchores Berlin

    Konzerthausorchester Berlin / Achim Zimmermann

    Philharmonie Berlin

    Berliner Singakademie

  • 06.07.2017
    08.07.2017

    Wolfgang Amadeus Mozart – Die Zauberflöte Papageno

    Bayerische Staatsoper München / Asher Fisch

    www.staatsoper.de

  • 14.07.2017

    Aribert Reimann – Fragmente aus „Lear“

    Hansgünther Heyme (Sprecher) / Seam You (Sopran) / Angela Shin (Sopran)

    Damen des Beethovenchors Ludwigshafen / Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz / Karl-Heinz Steffens

    Rosengarten Mannheim, Musensaal

    www.staatsphilharmonie.de

  • 23.07.2017

    Mozart-Matinee

    Christiane Karg (Sopran) / Martin Mitterrutzner (Tenor)

    Estnischer Philharmonischer Kammerchor / Mozarteumorchester Salzburg / Mirga Gražinytė-Tyla

    Mozarteum Salzburg

    www.salzburgerfestspiele.at

Vergangene Termine

  • 19.03.2016
    22.03.2016
    25.03.2016
    28.03.2016

    Richard Wagner – Tristan und Isolde Kurwenal

    Berliner Philharmoniker / Sir Simon Rattle
    Festspielhaus Baden-Baden

    www.festspielhaus.de

  • 31.03.2016
    03.04.2016

    Richard Wagner – Tristan und Isolde (konzertant) Kurwenal

    Berliner Philharmoniker / Sir Simon Rattle

    Berliner Philharmonie

    www.berliner-philharmoniker.de

  • 10.04.2016

    Liederabend – Werke von Schumann, Schoeck, Wolf, Schönberg und Tschaikowsky

    Gerold Huber (Klavier)

    Vortragssaal, Staatsgalerie Stuttgart

    www.hugo-wolf-akademie.de

  • 22.04.2016
    24.04.2016

    Luigi Dallapiccola – Il prigioniero

    NDR Sinfonieorchester / Thomas Hengelbrock

    Laeiszhalle Hamburg

    www.ndr.de

  • 05.05.2016

    Bernd Alois Zimmermann – Ekklesiastische Aktion

    SWR Sinfonierorchester Baden-Baden und Freiburg / Sylvain Cambreling

    Konzerthaus Freiburg

    www.swr.de

  • 09.06.2016
    10.06.2016

    Johann Sebastian Bach – Matthäus-Passion BWV 244

    Martina Janková (Sopran) / Ann Hallenberg (Alt) / Benjamin Bruns (Tenor) / Peter Mattei (Bariton) / Panajotis Iconomou (Bass / Pilatus)

    MDR Rundfunkchor / NDR Chor / Gewandhausorchester Leipzig / Trevor Pinnock

    Gewandhaus zu Leipzig

    www.gewandhausorchester.de

  • 19.06.2016
    20.06.2016

    Gustav Mahler – Das Lied von der Erde

    Klaus Florian Vogt (Tenor)

    Münchner Philharmoniker / Long Yu

    Philharmonie am Gasteig München

    www.mphil.de

  • 24.06.2016

    Gustav Mahler – Das Lied von der Erde

    Klaus Florian Vogt (Tenor)

    Münchner Philharmoniker / Long Yu

    Regentenbau Bad Kissingen

    www.kissingersommer.de

  • 01.07.2016
    02.07.2016

    Gustav Mahler – Symphonie Nr. 8 Es-Dur

    New Japan Philharmonic Orchestra / Daniel Harding

    Sumida Triphony Hall Tokio

    www.njp.or.jp

  • 04.07.2016

    Gustav Mahler – Symphonie Nr. 8 Es-Dur

    New Japan Philharmonic Orchestra / Daniel Harding

    Suntory Hall Tokio

    www.njp.or.jp

  • 16.07.2016
    17.07.2016

    Joseph Haydn – Die Jahreszeiten Hob. XXI:3

    Johanna Winkel (Sopran) / Maximilian Schmitt (Tenor)

    Flensburger Bach-Chor / Symphonischer Chor Hamburg / Elbipolis Barockorchester Hamburg / Matthias Janz

    Rendsburg Büdelsdorf, Kunstwerk Carlshütte

    www.shmf.de

  • 23.07.2016
    24.07.2016

    Mozart-Matinee

    Christina Landshamer (Sopran) / Katharina Magiera (Mezzosopran) / Julian Prégardien (Tenor)

    Salzburger Bachchor / Mozarteum Orchester Salzburg / Ádám Fischer

    Stiftung Mozarteum Salzburg

    www.salzburgerfestspiele.at

  • 04.09.2016

    Quartett-Liederabend – Werke von Schubert, Schumann und Brahms

    Annette Dasch (Sopran) / Michaela Schuster (Mezzosopran) / Paul Schweinester (Tenor)

    Gerold Huber (Klavier)

    Markus-Sittikus-Saal Hohenems

    www.schubertiade.at

  • 08.09.2016

    Gustav Mahler – Symphonie Nr. 8 Es-Dur

    New National Theatre Chorus / Ritsuyukai Choir / NHK Tokyo Children Chorus

    NHK Symphony Orchestra / Paavo Järvi

    NHK Hall, Tokio

    www.nhkso.or.jp

  • 17.09.2016

    Felix Mendelssohn Bartholdy – Paulus op. 36

    Ilse Eerens (Sopran) / Annely Peebo (Alt) / Maximilian Schmitt (Tenor)

    MDR Rundfunkchor / MDR Sinfonieorchester / Risto Joost

    Gewandhaus zu Leipzig

    www.mdr.de

  • 22.09.2016
    23.09.2016

    Felix Mendelssohn Bartholdy – Elias op. 70

    Camilla Tilling (Sopran) / Wiebke Lehmkuhl (Alt) / Steve Davislim (Tenor)

    Balthasar-Neumann-Chor / Gewandhausorchester / Thomas Hengelbrock

    Gewandhaus zu Leipzig

    www.gewandhausorchester.de

  • 30.09.2016
    01.10.2016
    02.10.2016

    Felix Mendelssohn Bartholdy – Die erste Walpurgisnacht op. 60

    Anja Schlosser (Mezzosopran) / Andrew Staples (Tenor) / Thomas Stimmel (Baß)

    Orquesta y Coro Nacionales de España / David Afkham

    Auditorio Nacional de Música Madrid

    ocne.mcu.es

  • 15.10.2016
    20.10.2016
    23.10.2016
    27.10.2016
    29.10.2016

    Wolfgang Amadeus Mozart – Le nozze di Figaro KV 492 Il Conte di Almaviva

    Opernhaus Zürich / Giovanni Antonini

    www.opernhaus.ch

  • 04.11.2016

    Johannes Brahms – Ein deutsches Requiem op. 45

    Siobhan Stagg (Sopran)
    Nationaler Philharmonischer Chor / Poznań Philharmonie Orchester / Andrzej Borejko
    Adam Mickiewicz Universität, Posen
  • 10.11.2016
    11.11.2016
    12.11.2016

    Johannes Brahms – Ein deutsches Requiem op. 45

    Christiane Karg (Sopran)

    Chicago Symphony Chorus / Chicago Symphony Orchestra / Jaap van Zweden

    Chicago Symphony Center

    cso.org

  • 19.11.2016
    23.11.2016
    26.11.2016

    Giacomo Puccini – La bohème Marcello

    Bayerische Staatsoper München / Stefano Ranzani

    www.staatsoper.de

  • 03.12.2016
    04.12.2016

    Johann Sebastian Bach – Weihnachtsoratorium (I – VI) BWV 248

    Regula Mühlemann (Sopran) / Wiebke Lehmkuhl (Alt) / Sebastian Kohlhepp (Tenor)
    Gaechinger Cantorey / Hans-Christoph Rademann 

    Liederhalle Stuttgart

    www.bachakademie.de

  • 08.12.2016
    09.12.2016

    Johannes Brahms – Ein deutsches Requiem op. 45

    Letizia Scherrer (Sopran)

    Mädchenchor Hannover / Johannes-Brahms-Chor Hannover / NDR Radiophilharmonie / Lionel Bringuier

    Großer Sendesaal des NDR Hannover

    www.ndr.de

  • 16.12.2016

    Audi Weihnachtskonzert

    Chen Reiss (Sopran)

    Georgisches Kammerorchester Ingolstadt / Evan Christ

    Audi Forum Ingolstadt

    www.audi.de

  • 23.12.2016
    25.12.2016

    Johann Sebastian Bach – Weihnachtsoratorium (IV – VI) BWV 248

    Marlis Petersen (Sopran) / Ursula Eittinger (Alt) / Daniel Behle (Tenor)

    Nederlands Kamerkoor / Koninklijk Concertgebouworkest / Trevor Pinnock

    Concertgebouw Amsterdam

    www.concertgebouw.nl